Dienstag, 4. April 2017

Die Latzhose

Da mein kleiner Sonnenschein nun langsam "zu groß" ist, um einen Strampler zu tragen, habe ich ihr mal eine praktische Latzhose genäht. Wenn man diese kauft, sind sie meistens aus Jeansstoff, was ich doch noch zu steif finde, für die kleinen. Doch aus Jersey, konnte ich mir eine Latzhose als Strampelhose schon ganz gut vorstellen.












Und die Hose wurde gleich getragen, so dass ich schnell ein paar Fotos machen konnte. Nicht so einfach, bei einem so kleinen zappeligen Wesen, aber ich nehme so eine Herausforderung gerne an. 




Das war´s für heute 
Eure Tinäh 



Dienstag, 21. März 2017

Schlaf Baby schlaf...

Nach dem unsere kleine Maus einen ordentlichen Wachstumsschub hatte, durfte ich mich an einem Schlafanzug versuchen. Es macht so viel Spass, diese kleinen Kleidungsstücke zu fertigen und es ist ganz niedlich, wenn sie diese dann trägt. Den Schlafanzug habe ich ganz schlicht gehalten und mit einem kleinen Plott aufgemotzt.





Ich bin ganz erstaunt, wie gut ich mittlerweile diese "kleinen Pausen", wo die Maus schläft, nutzen kann um z.B. schnell Fotos zu machen...
Noch ist der Schlafanzug etwas lang, doch der nächste Schub kommt bestimmt und so kann sie ihn viel länger tragen. 


Das war´s für heute 
Eure Tinäh 





Dienstag, 28. Februar 2017

Rosa-rot eine neue Fleecejacke

Heute hat die kleine Maus eine neue Fleecejacke bekommen. Auch diesen Schnitt habe ich aus dem Nähbuch. Viel Stoff braucht man dafür ja noch nicht, und so ist diese Jacke aus noch vorhandenen Stoffresten entstanden. Und ich finde, Jacken kann man nie genug haben...




Diese Jacke war super schnell genäht und warten nun gespannt auf ihren Einsatz. Die passend Mütze hat meine Tochter nun auch dazu bekommen. 


Das war´s für heute 
Eure Tinäh 









Dienstag, 31. Januar 2017

Zipfel-Kapuze

Zu Weihnachten habe ich ein Buch bekommen, mit vielen tollen Schnittmustern für Babys und Kinder. In diesem Buch habe ich diesen tollen Jackenschnitt für meine kleine Maus gefunden. Nach dem die Stoffwahl feststand und ich wusste, dass es eine leichte Jacke wird, habe ich beschlossen sie etwas größer zu machen, damit sie nachher im Frühling passen könnte.










Es ist eigentlich eine Wendejacke, doch wenn man sie wendet sieht man diesen schönen Jersey-Bommel nicht mehr, das wäre viel zu schade. 



Das war´s für heute 
Eure Tinäh 






Stoff: Stoffwelten
Schnitt: Aus dem Buch Kinderleicht-nähen aus Jersey 


Dienstag, 24. Januar 2017

Trotzkopf und mehr...

Neulich habe ich, von meiner lieben Schwägerin, ein paar Stoffstücke bekommen, mit denen man noch super für den kleinen Winzling ein paar nette Sachen nähen kann. Und wie sagt man so schön, alle guten Dinge sind 3.....







Der Pullover ist das Modell Trotzkopf, von Schnabelina, super praktisch mit dem Halsausschnitt. Die Hose ist die Babyhose Käferehen von Frau Kaeferin und das Halstuch habe ich aus dem Buch: Babyleicht, nähen aus Jersey. Es macht mir großen Spass für die kleine Maus zu nähen und werde wohl in der kommenden Zeit, überwiegend kleine Modelle zeigen. 


Das war´s für heute 
Eure Tinäh





Dienstag, 17. Januar 2017

Die maritime Babyhose

Ich steh ja total auf Anker-Motive und so musste ich natürlich auch dem Nachwuchs mal etwas Maritimes nähen. Ja, sie ist ein Mädchen und der Stoff dunkel blau, aber ich finde es steht ihr ausgezeichnet und man kann auch dieses mit rosa kombinieren :-)







Damit sie es auch gleich anziehen kann, habe ich die Hose in Gr.56 genäht. Es ist echt niedlich, so kleine Kleidungsstücke zu nähen. Dieser Hosenschnitt ist von Nähfrosch und heißt Babyhose RAS. Die Hose wird in einem Stück zugeschnitten und hat eine tolle Passform. 



Das war´s für heute 

Eure Tinäh 








Dienstag, 3. Januar 2017

Meine erste Patchworkdecke

Schon sehr lange wollte ich mich mal an einer Patchworkdecke versuchen, doch mir fehlte immer der Mut. Nun habe ich mich einfach, für den kleinen Spatz, an ein "kleineres" Modell gewagt. Ich bin total Happy, dass ich es endlich gewagt habe. Passend zur Schnecke nun die Krabbeldecke.





Ich habe 3 verschiedene BW-Stoffe für die Oberseite gewählt und ein schönes Fleece, für die Rückseite. Heute möchte ich Euch, voller Stolz, mein Werk präsentieren. 
Zugegeben, ich bin sehr froh, dass ich nur eine kleine Decke gemacht habe und ziehe den Hut vor allen, die von diesen Decken schon Mehrere gemacht haben. :-) 


Das war´s für heute 
Eure Tine 



linked by Creadienstag