Dienstag, 6. Dezember 2016

Die Bett-"Schnecke" für den kleinen Spatz

Nach langer Zeit melde ich mich nun endlich zurück. Ich habe eine "kleine" Baby-Pause eingelegt, da ich Schwierigkeiten hatte, mit dem wachsenden Bauch, an der Nähmaschine anzukommen.
Und nun, wo der kleine Spatz eine feste Schlafenszeit hat, kann ich mich langsam wieder für kurze Momente dem Nähen und Bloggen widmen.

Bevor mir das Nähen schwer viel, konnte ich noch eine Bettschnecke machen. Ich finde sie so super praktisch und nebenbei auch total niedlich. 












Die Schnecke liegt fleißig im kleinen Bettchen und dient als Stoßschutz und zum Kuscheln, damit der kleine Spatz es immer schön gemütlich hat. Die Stoffe habe ich bereits ausgesucht, als ich noch nicht wusste, dass ich ein kleines Mädchen bekomme, doch man kann Türkis und Grün ausgezeichnet mit Rosa kombinieren! 



Das war´s für heut

Eure Tinäh